Kurse und Veranstaltungen

Für uns Christen ist Gott unsere Kraftquelle, Quelle unserer Spiritualität und der Ursprung allen Lebens. Aus dieser Grundhaltung heraus sind wir mit ihm verbunden. Von ihm gestärkt leben und arbeiten wir im Spirituellen Zentrum station s, sind aber offen für alle Menschen. Spiritualität bedeutet für uns alles, was dazu beiträgt, dass der Mensch mit einer tieferen Dimension des Lebens in Berührung kommt und sich zum Wesentlichen hinwendet. 

Unsere Angebote wollen helfen, mitten im Alltag Sinn, Tiefe, Transzendenz und Balance sowie inneren und äußeren Frieden zu finden – und daraus zu leben.

Alle Angebote finden Sie in der folgenden Übersicht oder in unserem gedruckten Programm – eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn dies explizit angegeben ist.

Unser neues Programm ab April 2020 finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern wurden alle Veranstaltungen und Gottesdienste des Spirituellen Zentrums station s bis zum Ende der Osterferien abgesagt.

Für Gespräche stehen wir telefonisch gerne zur Verfügung. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt per E-Mail mit Kirstin Kruger Weiß und Stefan Karbach auf.

Ich will sitzen und schweigen und hören, was Gott in mir redet.

Meister Eckart

Menschen sehnen sich nach Stille, Tiefe und Kraftquellen im Alltag. Erfahrungen der Stille, die zur eigenen Mitte führen, dienen als Kraftquelle. Stille erfahren bedeutet ganz gegenwärtig, präsent sein. Texte, Filme, Kunst, Musik oder Natur können dabei helfen. Um den Weg in die Stille, zu sich oder zu Gott zu entdecken und zur Ruhe zu kommen, braucht es Zeit und einen Rhythmus den nötigen inneren und äußeren Freiraum, um sich darauf einzulassen.  Unsere Angebote wollen Ihnen dabei helfen.
 

01. Apr
Mittwoch, 01. April 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Entfällt! – Stille mittendrin – Entfällt!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Stille mittendrin muss aufgrund der aktuellen Situation am 18. März leider entfallen. 

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

22. Apr
Mittwoch, 22. April 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

28. Apr
Dienstag, 28. April 2020 um 15:00 Uhr - 21:00 Uhr Stille

Entfällt! – Pater Ralf Huning: Rasten auf der Schnellstraße meines Lebens – Besinnungstag – S-20-07 – Entfällt!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Beschleunigung ist zu einem Kennzeichen unserer Zeit geworden. Wir laden Sie ein, einmal einen Gang herunterzuschalten und für einen kleinen „Boxenstopp“ zu station s
abzubiegen. Pater Ralf Huning, Seelsorger an der Autobahnkirche in Wittlich, hilft uns bei einem Check-up: Was brauche ich, um verschleißfreier durchs Leben zu kommen? Reicht ein einfaches Auftanken? Welcher Kraftstoff tut mir gut? Braucht mein Motor vielleicht eine grundlegende Wartung? Funktioniert eigentlich mein Navigationssystem richtig oder sollte es neu kalibriert werden, damit ich auch sicher das Ziel meiner Reise erreiche?

Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk.

Pater Ralf Huning

Kosten: € 25 (inkl. Kaffee und Getränke)
Bitte Abendessen mitbringen.
Anmeldung bitte bis 14. April 2020.

29. Apr
Mittwoch, 29. April 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

06. Mai
Mittwoch, 06. Mai 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

13. Mai
Mittwoch, 13. Mai 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

20. Mai
Mittwoch, 20. Mai 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

27. Mai
Mittwoch, 27. Mai 2020 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – ganz da sein.
Inspirieren lassen von Text, Bild, Film, Musik ….
Eintauchen in die Stille: innehalten, aushalten, behalten. Stille bewahren und mitnehmen.
Gesegnet und gesendet sein.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

Wir wollen dem Leib Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen

Teresa von Avila

Mit unseren Angeboten möchten wir Anregungen für eine alltagstaugliche Spiritualität geben, um im Alltag achtsam zu werden für das, was wesentlich ist und trägt. 
Körper und Geist ganzheitlich als Ort des Göttlichen wahrnehmen und wertschätzen. Zeit nehmen mit spirituellem Laufen, Yoga und Qigong aus einer christlichen Haltung heraus. Körper und Geist Gutes tun, die eigene innere Quelle entdecken und im Alltag daraus schöpfen. 

30. Mär
Montag, 30. März 2020 um 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Alltag

Entfällt! – Qigong: Durch Bewegung in die Stille – Entfällt!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West
20. Apr
Montag, 20. April 2020 um 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Alltag

Yoga und Singen – an vier Abenden – S-20-12

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Yoga vereint Körper und Geist durch den Atem, der uns immer bewusst und unterbewusst begleitet. Der Atem ist gleichzeitig aber auch das wichtigste Element, wenn wir unsere Stimme benutzen. Denn er liefert die Energie, die
wir zum Sprechen und Singen brauchen. In diesem Kurs wollen wir daher Yoga Übungen mit dem Singen verbinden, erfahren, wie unsere Stimme funktioniert und das Beste aus ihr herausholen. Gemeinsam wollen wir den Alltag
hinter uns lassen und mit sanften, kurzen Melodien die Stimme klingen lassen.

Für Yoga-Anfänger*innen und -Fortgeschrittene geeignet, keine Vorkenntnisse im Singen notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. Socken und Pullover

Montag, 20. April / 27. April / 4. Mai / 11. Mai jeweils 18.30 – 20.00 Uhr

Kosten: € 40
Anmeldung bitte bis 8. April 2020.

Anna Riedl, Diplom-Soziologin, Yogalehrerin und Gesangspädagogin

 



Anfragen / Anmeldung
24. Apr
Freitag, 24. April 2020 um 17:00 Uhr - 21:00 Uhr Alltag

„ … da hüpfte das Kind vor Freude in ihrem Leib.“ Ein Abend für Schwangere – S-20-03

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wir bieten einen spirituellen Raum für schwangere Frauen, um über die eigene Schwangerschaft nachzudenken und den Gefühlen nachzuspüren, die damit verbunden sind. Welche Rolle spielt in all dem der Glaube? Ausgehend von der biblischen
Geschichte um Maria und Elisabeth können wir auch miteinander ins Gespräch kommen. Der Abend schließt mit einem Segen: Gestärkt werden für Schwangerschaft und
Geburt.

Kirstin Kruger-Weiß
Katrin Rehfuss

Für Getränke und Snack ist gesorgt.
Kosten: Keine. Wir bitten um eine Spende für Getränke und Snack.
Anmeldung bitte bis 20. April 2020.

Ersatztermin für ausgefallenen Kurs am 21. Februar 2020

 



Anfragen / Anmeldung
27. Apr
Montag, 27. April 2020 um 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Alltag

Yoga und Singen – an vier Abenden – Folgetermin zum 20.04. – S20-12

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Yoga vereint Körper und Geist durch den Atem, der uns immer bewusst und unterbewusst begleitet. Der Atem ist gleichzeitig aber auch das wichtigste Element, wenn wir unsere Stimme benutzen. Denn er liefert die Energie, die

wir zum Sprechen und Singen brauchen. In diesem Kurs wollen wir daher Yoga Übungen mit dem Singen verbinden, erfahren, wie unsere Stimme funktioniert und das Beste aus ihr herausholen. Gemeinsam wollen wir den Alltag
hinter uns lassen und mit sanften, kurzen Melodien die Stimme klingen lassen.

Für Yoga-Anfänger*innen und -Fortgeschrittene geeignet, keine Vorkenntnisse im Singen notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. Socken und Pullover

Montag, 20. April / 27. April / 4. Mai / 11. Mai jeweils 18.30 – 20.00 Uhr

Kosten: € 40
Anmeldung bitte bis 8. April 2020.

Anna Riedl, Diplom-Soziologin, Yogalehrerin und Gesangspädagogin

 

04. Mai
Montag, 04. Mai 2020 um 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Alltag

Yoga und Singen – an vier Abenden – Folgetermin zum 20.04. – S20-12

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Yoga vereint Körper und Geist durch den Atem, der uns immer bewusst und unterbewusst begleitet. Der Atem ist gleichzeitig aber auch das wichtigste Element, wenn wir unsere Stimme benutzen. Denn er liefert die Energie, die

wir zum Sprechen und Singen brauchen. In diesem Kurs wollen wir daher Yoga Übungen mit dem Singen verbinden, erfahren, wie unsere Stimme funktioniert und das Beste aus ihr herausholen. Gemeinsam wollen wir den Alltag
hinter uns lassen und mit sanften, kurzen Melodien die Stimme klingen lassen.

Für Yoga-Anfänger*innen und -Fortgeschrittene geeignet, keine Vorkenntnisse im Singen notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. Socken und Pullover

Montag, 20. April / 27. April / 4. Mai / 11. Mai jeweils 18.30 – 20.00 Uhr

Kosten: € 40
Anmeldung bitte bis 8. April 2020.

Anna Riedl, Diplom-Soziologin, Yogalehrerin und Gesangspädagogin

11. Mai
Montag, 11. Mai 2020 um 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Alltag

Yoga und Singen – an vier Abenden – Folgetermin zum 20.04. – S20-12

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Yoga vereint Körper und Geist durch den Atem, der uns immer bewusst und unterbewusst begleitet. Der Atem ist gleichzeitig aber auch das wichtigste Element, wenn wir unsere Stimme benutzen. Denn er liefert die Energie, die

wir zum Sprechen und Singen brauchen. In diesem Kurs wollen wir daher Yoga Übungen mit dem Singen verbinden, erfahren, wie unsere Stimme funktioniert und das Beste aus ihr herausholen. Gemeinsam wollen wir den Alltag
hinter uns lassen und mit sanften, kurzen Melodien die Stimme klingen lassen.

Für Yoga-Anfänger*innen und -Fortgeschrittene geeignet, keine Vorkenntnisse im Singen notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, evtl. Socken und Pullover

Montag, 20. April / 27. April / 4. Mai / 11. Mai jeweils 18.30 – 20.00 Uhr

Kosten: € 40
Anmeldung bitte bis 8. April 2020.

Anna Riedl, Diplom-Soziologin, Yogalehrerin und Gesangspädagogin

14. Mai
Donnerstag, 14. Mai 2020 um 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Alltag

Spirituelles Laufen – Theorie und Praxis mit Frank Hofmann – S-20-08

Haus der Katholischen Kirche
Königstraße 7
70173 Stuttgart - Mitte

Spiritualität wird oft mit Stille und In-Sich-Gekehrtsein verbunden. Dabei ist Spiritualität gerade auch bei sportlicher Bewegung erlebbar. Für manche Menschen mag das sogar der leichtere Zugang sein. Dr. Frank Hofmann, Chefredakteur von Andere Zeiten e. V., hat sich mit der Theologie der Bewegung genauso beschäftigt wie mit der Praxis des sportlichen Laufens. In diesem Seminar versucht er, Anfängerinnen und Anfängern Lust und Mut zu machen, Gott in der Bewegung zu suchen. Nach einer Theorieeinheit brechen die Teilnehmer*innen zu einer gemeinsamen Runde auf. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk

26. Jun
Freitag, 26. Juni 2020 um 10:00 Uhr Alltag

Gottesspuren auf der Straße – Straßenexerzitien an zwei Tagen – S-20-11

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Spiritualität – dazu braucht es doch Rückzug hinter Klostermauern oder in die Natur, so lautet die herkömmliche Meinung. Doch es geht auch anders: Seit einiger Zeit werden
in Großstädten Exerzitien auf der Straße durchgeführt. Es geht darum, der eigenen Sehnsucht und letztlich auch der Gegenwart Gottes mitten auf der Straße auf die Spur zu
kommen. Die beiden Tage bieten ein erstes Hineinschnuppern in diese Erfahrung.

Weitere Hintergründen und Erfahrungsberichte stehen auf der Internetseite www.strassenexerzitien.de

Freitag, 26. Juni 2020, Samstag, 27. Juni 2020
Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Dr. Michael Schindler
Dorothee Steioff
Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach



Anfragen / Anmeldung

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.

Paul Klee

Kultur, Spiritualität und Transzendenz gehören zusammenLiteratur, Filme, Bildende Kunst, Theater und Musik können Menschen gefühlsmäßig stark anrühren und eröffnen neue Dimensionen von Spiritualität.  Sie bieten neue Perspektiven auf etwas Größeres - auf Gott und die Welt. Dadurch können sich neue Bilder, Geschichten oder Töne eröffnen, die zu einem neuen Blick auf eigene Geschichten ermutigen. So kann das Gesehene oder Gehörte vielleicht Teil ihrer eigenen Geschichte werden oder neue Aspekte eröffnen. 

30. Mär
Montag, 30. März 2020 um 19:00 Uhr Kultur

Entfällt! – Judas – ein Schauspiel – Entfällt!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

 

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Aufführung "Judas" leider entfallen.

Bereits erworbene Karten können im Service-Center in der Bolzstraße 4–6 zurückgegeben werden.

Wir bemühen uns um einen Ersatztermin und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

 

Sein Name steht für Verrat. Doch wäre das Christentum zu einer Weltreligion geworden, wenn der Judaskuss ausgeblieben wäre? Welche Bedeutung hat der Verrat für jeden einzelnen von uns? Wir können nicht wissen, wer wir heute ohne seinen Verrat wären. Wir wissen aber, dass wir ohne ihn nicht die wären, die wir sind. Zu allen Zeiten ist über ihn gesprochen und geschrieben worden. Die Auseinandersetzung, auch die künstlerische Auseinandersetzung, scheint an kein Ende zu kommen. In dem Stück von Lot Vekemans geschieht etwas Ungeheuerliches. Hier spricht Judas selbst – über seine Motive, sein Leiden, sein Leben, uns. Die niederländische Dramatikerin Lot Vekemans wurde 1965 in Oss geboren. Ihre Theaterstücke wurden bislang in über 20 Ländern aufgeführt. „Judas“ wurde 2007 in Haarlem uraufgeführt. 2012 folgte die Deutsche Erstaufführung an den Münchner Kammerspielen.

Jörg Pauly, Judas
Axel Preuß, Regie

Karten kosten € 10 und sind unter 0711.22 77 00 oder im Service-Center in der Bolzstraße 4–6 zu beziehen.

 

16. Mai
Samstag, 16. Mai 2020 um 14:00 Uhr - 21:00 Uhr Kultur

FilmbetrAchtung – S20-13

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche und Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Ein Film eröffnet nicht nur eine neue Geschichte, sondern ermutigt auch zum neuen Blick auf die eigene Geschichte.
„Movie“ das englische Wort für Film meint ein gleich zweifaches Bewegen: Einerseits drückt es aus, dass in einem Film Bilder in Bewegung gesetzt werden; andererseits meint es, dass die Bilder die Zuschauenden emotional anrühren –
bewegte und bewegende Bilder für unseren eigenen Kinofilm.
Dieser Besinnungstag lädt ein, durch den ausgewählten Film in Räume des eigenen Inneren zu finden, vertraute und fremde. Er will ermutigen zu einem neuen Blick auf die eigene Geschichte und persönliche Träume. Und er kann helfen, sich Gott und seinem Traum für mein Leben zu nähern.
Elemente sind: Anschauen des Films, vertiefende persönliche Betrachtung, Austausch und abschließende Liturgie.

Kosten: € 10

Anmeldung bitte bis 9. Mai.

Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß



Anfragen / Anmeldung
28. Mai
Donnerstag, 28. Mai 2020 um 17:00 Uhr Kultur

KunstbetrAchtung

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kunstmuseum, Kleiner Schloßplatz 1)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Ausgewählter Kunst Beachtung schenken.
Achtsam ein Kunstwerk betrachten und in Stille davor verweilen.
Impulse aus der Meditation und Betrachtung helfen dabei.

Eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart.

Kosten: € 3
Treffpunkt: Kunstmuseum, Kleiner Schloßplatz 1

Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß
Nicole Deisenberger, Kunstmuseum Stuttgart

29. Mai
Freitag, 29. Mai 2020 um 19:30 Uhr Kultur

was kann uns trennen von der liebe CHRISTI? Wolfgang Metz liest geistliche Lyrik

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Nichtsnutzige Jünger, Sündermähler, Lebensängste und Alltagshoffnungen – in seinen Gedichten, Collagen und Meditationen greift Wolfgang Metz menschliche Grundfragen auf oder stellt biblische Personen und Erzählungen in die Gegenwart.
Dabei machen es sich die Texte nicht immer leicht; sie geben nicht gleich Antworten, lassen auch manche Frage offen und suchen immer nach der unnachgiebigen Gegenwart Gottes.
Wolfgang Metz ist Priester, Hochschulseelsorger in Tübingen, Pfarrvikar in Sindelfingen und Exerzitienbegleiter.

Wolfgang Metz
Tobias Wittmann, Musik

Nach der Stille kommt Musik dem Ausdruck des Unaussprechlichen am nächsten.

Aldous Huxley

Im aufmerksamen Hören Geist und Sinne öffnen. Raum und Klang als Einheit erfahren. Spüren, wie Musik aus der Stille kommt, die Kraft der Stille entfaltet; wie Musik in die Stille mündet.

Der neu gestaltete Kirchenraum inspiriert auch die Musik in St. Fidelis. Stille und Spiritualität sind auch hier zentrales und mit station s verbindendes Element. 

Im KLANGRAUM st.fidelis möchten wir dies erfahrbar machen und den Schatz geisterfüllter Musik mit Ihnen neu entdecken. Mit herausragenden Ensembles und mit unseren Reihen RESONANZEN und BLIND DATE, die in stilistischer Offenheit intensive und verdichtete Klangerlebnisse ermöglichen.

In enger Zusammenarbeit von station s und dem Klangraum möchten wir belebende Impulse für Geist und Sinne schaffen – mitten in der Stadt.

07. Mai
Donnerstag, 07. Mai 2020 um 19:00 Uhr Musik

Olivier Messiaen: Livre du Saint-Sacrement

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Das Werk ist eine Liturgie für sich. Messiaens letzter großer Orgelzyklus ist wie eine Zusammenfassung seines Schaffens, ein Kommentar. Das zentrale Wort ist hier: das Wunderbare.
Es hat Messiaen von Anbeginn an ganz und gar ergriffen, das Staunen über das dem Alltag Enthobene blieb ihm sein ganzes Leben lang, es wurde ihm zur Freude.
Stefan Karbach führt mit Impulsen durch den Zyklus und erschließt dabei die spritituelle Dimension dieses außergewöhnlichen Werkes.

In Kooperation mit dem KLANGRAUM st.fidelis.

Tickets: € 17 / ermäßigt € 10
Bei reservix, und im Haus der Katholischen Kirche, Königstraße 7

Peter Schleicher, Orgel
Stefan Karbach, Impulse
 

Es ist die Aufgabe eines jeden Menschen, zu sich selbst zu kommen.

Edith Stein

Innehalten mitten im Alltag. Das eigene Leben bewusst wahrnehmen. Und zwar  im Gespräch mit einem Menschen, der zuhört, da ist, verstehend und wertschätzend. Neu entdecken, was mich leben lässt: meine Sehnsucht, meine Quellen, meine Beziehungen, meine Spiritualität. Unterscheiden lernen, was Sinn stiftet, Halt gibt und in die Tiefe führt. Dem göttlichen auf die Spur kommen und so wachsen. 

Auf der Suche

Es ist nicht immer einfach, Gottes Spuren im Alltag zu entdecken. Das Gespräch mit einem geistlichen Begleiter oder einer Begleiterin kann bei dieser Suche helfen und eine Orientierung geben. Ziel ist, Leben und Glauben miteinander zu verbinden. Die Gespräche finden in einem geschützten Rahmen statt.

Wie funktioniert geistliche Begleitung konkret?

Der Begleiter ist wie ein Spiegel für den Menschen, der auf der Suche ist und ihm auf diese Weise hilft, eigene Wege zu finden. Der Glaube kann dabei als Lotse dienen, etwa bei wichtigen Entscheidungen im Leben.

Konkrete Anregungen für Ihren Lebens- und Glaubensweg, wie Zwiegespräch im Gebet, Bibellektüre, Meditation und Kontemplation.

Üben im Alltag – letztendlich ein Geheimnis, erfahrbar nur durch den, der sucht.

Wenn Sie ein Gespräch oder eine Begleitung wünschen, rufen Sie uns gerne an oder schreiben eine E-Mail, dann vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin oder vermitteln Sie an einen anderen Begleiter.

Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß

Kontakt

Keine aktuellen Termine in dieser Kategorie.