Gottesdienste

Die Welt ist Gottes so voll. Aus allen Poren der Dinge quillt es gleichsam uns entgegen. [...] In allem will Gott Begegnung feiern.

Alfred Delp SJ

Stille, Reduktion und Konzentration – Gottesdienste in station s

Wir laden Sie jeden Sonntag um 19.00 Uhr zum Gottesdienst von station s ein.

Christliche Spiritualität verbindet Leben und Glauben, Alltag und Gottesdienst, Gott und Mensch:  gemeinsame Gebete und Gottesdienste sind uns deshalb besonders wichtig. 

Der Gottesdienst in station s ist geprägt von Stille, Reduktion und Konzentration auf das Wesentliche. Wir sind eingeladen ganz gegenwärtig zu sein vor Gott und sein aufrichtendes Wort zu hören und Brot miteinander zu teilen. In der sonntäglichen Feier werden wir bestärkt und schöpfen Kraft für den Alltag. Musik weckt die Sinne und öffnet das Herz. 

Die gemeinsame Mitte verbindet, verwandelt und schenkt immer wieder neu den Blick auf das Wesentliche.

In der Regel feiern wir einmal im Monat in freierer Form und ohne Eucharistie.

Aktuelle Informationen zu den jeweiligen Themen und Formen finden Sie immer zeitnah auf der Starseite unsere Homepage. Hier werden auch die jeweiligen Zelebranten und Ausführenden benannt. Die Verantwortung für die Gottesdienste liegt bei Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß und Tobias Wittmann.

 

Informationen zu unseren Gottesdiensten in Corona-Zeiten

Für die Teilnahme an den Gottesdiensten von station s gibt es keine Zugangsbeschränkungen und keine Maskenpflicht mehr, wir empfehlen weiterhin eine FFP2-Maske zu tragen.