Angebote des spirituellen Zentrum

station s im Dezember

Durch die Verlängerung der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind unsere Angebote leider auch weiterhin stark eingeschränkt.

Im Dezember müssen alle Kurse und Veranstaltungen entfallen. Die "Stille mittendrin" wird ab 2. Dezember via Zoom-Meeting stattfinden. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail bis Mittwoch Vormittag erforderlich. Gerne senden wir Ihnen dann den Einwahllink zu.

Unser Gottesdienst am Sonntagabend um 19.00 Uhr findet wie gewohnt statt. Für die Christmetten am 24. Dezember um 21.30 Uhr und 23.00 Uhr müssen Sie sich auch vorab anmelden. Anmeldungen nehmen wir ab dem 10. Dezember telefonisch und per E-Mail entgegen.

Gerne bleiben wir mit Ihnen in Verbindung – ob im Gottesdienst, digital, oder bei einem persönlichen Gespräch – schreiben Sie uns gerne.

 

mit station s erwartungsvoll auf dem weg

Gottesdienste im Advent

Ganz herzlich laden wir Sie zu unseren Sonntagabendgottesdiensten im Advent in station s ein. Wir haben alle vier Sonntage unter ein bestimmtes Thema gestellt und möchten uns so gemeinsam mit Ihnen erwartungsvoll auf den Weg machen. Mit ausgewählten Texten, Musik und Zeiten der Stille möchten wir Momente der Konzentration und des Innehaltens schaffen. Und uns vorbereiten auf Weihnachten – und die stille Ankunft. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr.

1. Advent, 29. November | „reiß doch auf“ | Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach
2. Advent, 6. Dezember | „nichtfürchten –  Nikolaus“ | Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach (ohne Eucharistie)
3. Advent, 13. Dezember | „Freut euch“ | Gabriele Denner, Stefan Karbach
4. Advent, 20. Dezember | „Du Begnadete“ | Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach

Weitere Informationen

ALLTAGSEXERZITIEN IN STATION S

Innehalten. Jeden Tag.

Mit den Alltagsexerzitien möchten wir Ihnen Impulse zum täglichen Innehalten geben und Sie achtsam durch den Advent begleiten.

Kirstin Kruger-Weiß und Stefan Karbach laden Sie ab 25. November 2020 ein zu täglichen Impulsen, einem Tagesrückblick und wöchentlichen Treffen in der Gruppe zum Erfahrungsaustausch.

Die Alltagsexerzitien finden trotz der Pandemiebedingten Einschränkungen statt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für den wöchentlichen Austausch in der Gruppe suchen wir aktuell nach einem Corona-konformen Format. Sie können auch mitmachen ohne am Erfahrungsaustausch teilzunehmen. Der zeitliche Aufwand ist ganz individuell, auch schon mit wenigen Minuten können Sie Innehalten – jeden Tag.

Weitere Informationen und Anmeldung

GOTTESDIENST IN station s

Rundfunkgottesdienst zum Nachhören

Der Gottesdienst am Sonntag, 15. November um 10.00 Uhr in St. Fidelis wurde live vom Deutschlandfunk übertragen und von Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach und Tobias Wittmann gestaltet.

Falls Sie nicht vorort waren oder im Radio live mithören konnten, haben Sie die Möglickeit unter dem folgenden Link den Gottesdienst noch einmal anzuhören.

Gottesdienst zum Nachhören

 

 

 

Musikalische Meditation in station s

"... du Glanz der Herrlichkeit" - muss leider entfallen

am 5. Dezember um 19.00 Uhr laden wir erneut zur Musikalischen Meditation in station s ein. Unter dem Titel "...du Glanz der Herrlichkeit" singt der Württembergische Kammerchor unter der Leitung von Dieter Kurz.

Eingebettet in Orgelwerke (Tobias Wittmann) und geistliche Impulse (Stefan Karbach) sind Sie eingeladen zu hören, zu vertiefen und zu meditieren.

Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erfordelich.
Die Meditation findet auch am Sonntag, 6. Dezember um 16.00 Uhr in der Hospitalkirche statt. (Anmeldung hierfür bitte per E-Mail.)

© Simon Balluff.
Das Spirituelle Zentrum station s

station s  – Stille mittendrin

Im Spirituellen Zentrum station s begleiten wir Menschen und suchen mit ihnen gemeinsam Stille mittendrin. Stille das bedeutet für uns mehr als die Abwesenheit von Lärm: zu sich finden, zur Ruhe kommen, Kraft tanken, Entschleunigung. Unsere Angebote wollen helfen, mitten im Alltag Sinn, Tiefe, Transzendenz und Balance sowie inneren und äußeren Frieden zu finden – und daraus zu leben.

Unsere Veranstaltungen

Spirituelles Zentrum station s

Alles aus einem massiven Stück Erde

Der Stuttgarter Künstler Martin Bruno Schmid hat den Altar im künftigen Spirituellen Zentrum in St. Fidelis gestaltet. Aus einem 14 Tonnen schweren Steinquader hat er Altar, Ambo, Taufbecken und Tabernakel geformt. Für Martin Bruno Schmid, der keiner Konfession angehört, war die Arbeit eine Auseinandersetzung mit den Ritualen der katholischen Kirche, dem Glauben und den eigenen christlichen Wurzeln.

Zum Artikel 

Unser Selbstverständnis

Ein Teil der lebendigen Stadtgesellschaft

Das Spirituelle Zentrum station s möchte Anlaufstelle für Menschen verschiedener Glaubensrichtung, Herkunft und Kultur sein und versteht sich als Teil der lebendigen Stuttgarter Stadtgesellschaft. Kooperationen und Austausch mit anderen Einrichtungen der Stadt sind für uns daher genauso wie der Dialog mit anderen Religionen, Kulturen und Traditionen wichtiger Auftrag und Selbstverständnis zugleich.

Unser Selbstverständnis

Kurse und Veranstaltungen

Spirituelle Angebote in der Stadt

Viele Menschen sehnen sich nach Stille, nach Innehalten und auch nach Gotteserfahrungen. Diese Sehnsucht soll im Spirituellen Zentrum einen Raum bekommen. station s ist ein Ort der Stille und des Auftankens mitten in der Stadt für alle, die nach Sinn, Orientierung oder nach Gott suchen.

 

Unsere Angebote

Die neue kirche

Mittendrin im Stuttgarter Westen

St. Fidelis ist dem Lärm und der Hektik des Alltags ein Stück weit enthoben. Der Weg über die Eingangspforte und das Paradies bis zur Kirche lässt Besucher schon entschleunigt ankommen – Stille mittendrin.

Die neue Kirche

Aktuelle Veranstaltungen

28. Nov
Samstag, 28. November 2020 um 13:30 Uhr - 19:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Vor den Mauern – Begegnung, die verwandelt - Muss leider entfallen!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille + unterwegs)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Eine Schlüsselszene im Leben des Franz von Assisi war die Begegnung mit einem Aussätzigen vor den Stadtmauern von Assisi. Was passierte in dieser Begegnung und weshalb veränderte sie seine Sicht auf die Welt und sein Leben so grundlegend?

Wir wollen zum Beginn der Adventszeit ausgehend von der Lebensspur des Franziskus dem eigenen Leben auf die Spur kommen. Dazu möchten wir nach einem Impuls die Mauern des Vertrauten verlassen und uns auf Straßen, Plätzen und anderen Orten der Begegnung mit Menschen, Gott und uns selbst aussetzen und diese anschließend reflektieren.

Der Austausch über das Erlebte erfolgt in Kleingruppen. Abschließend nehmen wir die  Erfahrungen mit hinein in eine gottesdienstliche Feier.

Kooperation mit dem FranZ, Franziskanisches Zentrum Stuttgart.

Sr. Ina-Franziska, Leiterin des FranZ, Franziskanisches Zentrum Stuttgart
Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß

Samstag, 28. November 2020 | 13.30. - 19.00 Uhr

Kosten: keine, Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 20. November 2020.

02. Dez
Mittwoch, 02. Dezember 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Stille

Stille mittendrin - vorübergehend via Zoom

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Ab dem 2. Dezember findet Stille mittendrin via Zoom-Konferenz statt. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail bis Mittwoch Vormittag erforderlich. Gerne senden wir Ihnen dann den Einwahllink zu.

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – Ganz da sein (Körperwahrnehmung und achtsames Gehen).

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik (Impuls).

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und dabei verweilen (Meditation).

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille: innehalten, aushalten, verweilen (Kontemplation).

Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und Gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist Willkommen.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

jeden Mittwoch, außer in den Schulferien
eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Raum der Stille

02. Dez
Mittwoch, 02. Dezember 2020 um 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien - Kurs läuft bereits!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Innehalten.
Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen (Impuls). Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet. Am Abend zurückblicken auf den Tag, und Ruhe finden in der Nacht (Tagesrückblick). Jeden Mittwoch mich austauschen in der Gruppe und Anregungen bekommen, Erfahrungen teilen, und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen (Gruppentreffen).

Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach

Termine zum Austausch in der Gruppe: Mittwoch, 25. November, 2. / 9. / 16. Dezember 2020 20.00 – 21.00 Uhr. Der Austausch findet via Zoom-Konferenz statt. 

Davor: „Stille mittendrin“

Kosten: keine

Anmeldung bitte bis 18. November 2020.

05. Dez
Samstag, 05. Dezember 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Musik Spiritualität Musik

„ … du Glanz der Herrlichkeit“ - Musikalische Meditation - Muss leider entfallen!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

In kleiner Ensemblebesetzung präsentiert der Württembergische Kammerchor A-capella-Werke aus der ersten Blütezeit der mehrstimmigen Vokalmusik – Renaissance und Frühbarock – sowie Werke des 20. Jahrhunderts. Eingebettet in Orgelwerke und ergänzt durch geistliche Impulse sind Sie eingeladen, in zwei inspirierenden Kirchenräumen der Stuttgarter Innenstadt, zu hören, zu vertiefen und zu meditieren (weiterer Termin am 6. Dezember).

In Kooperation mit dem KLANGRAUM st.fidelis, dem Württembergischen Kammerchor und der Hospitalkirche Stuttgart.

Tobias Wittmann, Orgel
Mitglieder des Württembergischen Kammerchors
Leitung: Dieter Kurz
Stefan Karbach, Geistlicher Impuls

Samstag, 5. Dezember 2020 | 19.00 Uhr

Kirche St. Fidelis

Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine Spende

06. Dez
Sonntag, 06. Dezember 2020 um 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Yoga am Nikolaustag - S20-22 - Muss leider entfallen!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Straßen und Lichter sind jetzt überall hell erleuchtet – die Stadt voller Menschen, der Kopf im Erledigungs- und Konsumdenken. Vielleicht ist genau hier und jetzt, mittendrin in allem lichterloh leuchtendem Leben ein guter Moment für Ruhe und Stille, um eine innere Helligkeit zu
finden und die eigene Mitte wahrzunehmen.

Aus diesem lichten Ruhemoment heraus, machen wir uns auf eine Bewegungsreise – Nikolaus von Myra und seinen Ansichten auf den Fersen. Wir pilgern ihm für 90 Minuten nach. Inneres, gedankliches Pilgern und äußeres Bewegen finden im Yoga zusammen.

Wer weiß, vielleicht kommen wir dem Ursprünglichen auf diesem Weg etwas näher, lassen uns inspirieren für die weiteren zwei Adventswochen und empfangen mehr, als wir je schenken oder erwarten könnten …

Im Anschluss ist Raum und Zeit für Gespräche & Tee, Plätzchen & Frieden.

Für Yoga-Anfänger*innen und -Fortgeschrittene geeignet, keine Vorkenntnisse notwendig. Bitte bequeme und sportliche Kleidung tragen und einen warmen Pulli/warme Socken mitbringen.

Eva Ahlers, zertifizierte
Holy Yoga Lehrerin
Kirstin Kruger-Weiß

Sonntag, 6. Dezember 2020 | 15.30 – 17.00 Uhr

Kosten: € 10

Anmeldung bitte bis 27. November 2020.

09. Dez
Mittwoch, 09. Dezember 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Stille

Stille mittendrin - vorübergehend via Zoom

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Ab dem 2. Dezember findet Stille mittendrin via Zoom-Konferenz statt. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail bis Mittwoch Vormittag erforderlich. Gerne senden wir Ihnen dann den Einwahllink zu.

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – Ganz da sein (Körperwahrnehmung und achtsames Gehen).

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik (Impuls).

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und dabei verweilen (Meditation).

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille: innehalten, aushalten, verweilen (Kontemplation).

Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und Gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist Willkommen.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

jeden Mittwoch, außer in den Schulferien
eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Raum der Stille

09. Dez
Mittwoch, 09. Dezember 2020 um 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien - Kurs läuft bereits!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Innehalten.
Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen (Impuls). Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet. Am Abend zurückblicken auf den Tag, und Ruhe finden in der Nacht (Tagesrückblick). Jeden Mittwoch mich austauschen in der Gruppe und Anregungen bekommen, Erfahrungen teilen, und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen (Gruppentreffen).

Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach

Termine zum Austausch in der Gruppe: Mittwoch, 25. November, 2. / 9. / 16. Dezember 2020 20.00 – 21.00 Uhr. Der Austausch findet via Zoom-Konferenz statt. 

Davor: „Stille mittendrin“

Kosten: keine

Anmeldung bitte bis 18. November 2020.

10. Dez
Donnerstag, 10. Dezember 2020 um 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Veranstaltungen Kultur

KunstbetrAchtung - Muss leider entfallen!

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kunstmuseum, Kleiner Schloßplatz 1)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Ausgewählter Kunst Beachtung schenken.
Achtsam ein Kunstwerk betrachten und in Stille davor verweilen.
Impulse aus der Meditation und Betrachtung helfen dabei.

Eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart.

Kosten: € 3
Treffpunkt: Kunstmuseum, Kleiner Schloßplatz 1

Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß
Nicole Deisenberger, Kunstmuseum Stuttgart