Gottesdienst bei Kerzenlicht in station s

Advent

Die Gottesdienste in der Adventszeit feiern wir in station s kontemplativ und bei Kerzenlicht. Den Gottesdienst am ersten Advent, am kommenden Sonntag, 27. November 2022 um 19.00 Uhr, gestalten Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß und Tobias Wittmann für Sie. Wir feiern ihn mit Eucharistie und freuen uns auf Ihr Kommen!

ein ABEND MIT PETER HOHLER

Durch wüste Zeiten

Peter Hohler ist Theologe und Pastoralpsychologe. Beim Studium in Jerusalem lernte er die Wüste kennen, die Tradition der Wüstenväter und -mütter und ihre Weisheitssprüche, die bis heute von der tiefen Kenntnis der menschlichen Seele zeugen.

In der Isolation des ersten Lockdowns 2020 hat er sich diesen Texten neu zugewandt und fast täglich seine Gedanken hierzu in den sozialen Netzwerken geteilt. Daraus wuchs die Erkenntnis, wie die Spiritualität der Wüstenväter und -mütter durch alle „wüsten Zeiten“ Orientierung bieten kann.

Am Freitag, 2. Dezember 2022 von 19.00 bis 21.00 Uhr erwarten Sie Impulse aus dem gleichnamigen Buch von Peter Hohler, Zeiten der Stille und Meditation, Betrachtungen von Bildern aus der Wüste, Austausch und musikalische Resonanzen. Anmeldungen sind noch möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung

Achtsam durch den Advent

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – ist ausgebucht!

Mit den Alltagsexerzitien sind Sie eingeladen täglich innezuhalten und mit Impulsen achtsam die Adventszeit zu gestalten.

Sie bekommen täglich ein Wort oder einen Satz geschenkt und können diesen Impuls mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in Ihnen findet. Am Abend hilft eine Anleitung, zurückzublicken auf den Tag und Ruhe zu finden für die Nacht.

Jeden Donnerstag findet digital in der Gruppe ein Austausch statt, der Gelegenheit gibt Anregungen zu bekommen, Erfahrungen zu teilen und den eigenen Weg eingebettet zu wissen in den Weg der anderen

Weitere Informationen und Anmeldung

durch Bewegung in die Stille

Qigong im Schweigen - Kurs ist ausgebucht

Inmitten der Stadt zur Ruhe kommen. Schweigen und nach innen lauschen, mit Bewegungen, die in die Stille führen. Die sanft und achtsam ausgeführten Körperübungen aus dem Qigong verlangsamen die Gedanken und helfen dabei, uns zu zentrieren und ruhig zu werden.

In Verbindung mit einleitenden geistlichen Impulsen üben wir Präsenz und Konzentration, die unsere Aufmerksamkeit nach innen richten und die eigene Mitte stärken.

Mehr und mehr wollen wir auf gesprochene Erläuterungen verzichten, die Übungen in völliger Stille praktizieren, um in diese kontemplative Atmosphäre einzutauchen. Dafür bauen die drei Abende (9./16./23. November 2022 | 18.00 – 18.50 Uhr) aufeinander auf und können nicht einzeln besucht werden.

 

 

Neues Programm ist erschienen

station s lädt zum Stille suchen ein

Stille suchen, mitten in dieser schnelllebigen Stadt, Rast machen, Innehalten und gestärkt weiterziehen und in den oft so aufgeregten Alltag zurückkehren. Dazu möchten wir mit unserem neuen Programm, das den Zeitraum September 2022 bis Februar 2023 umfasst, einladen. Gedruckte Exemplare sind in St. Fidelis, im Haus der Katholischen Kirche, im I-Punkt und im Rathaus verfügbar – gerne können Sie vorab in der digitalen Version stöbern. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Wir freuen uns auf Sie!

SONNTAGS IN STATION S

Gottesdienst

In unseren Gottesdiensten am Sonntagabend um 19.00 Uhr halten wir Ausschau nach dem göttlichen Geheimnis, wie immer es uns entgegenkommt. Unsere Gottesdienste schöpfen aus der Tradition und versuchen sie ins Heute zu übersetzen.

Ab September feiern wir die Gottesdienste in station s in drei Formen: Gottesdienst vertraut, Gottesdienst kontemplativ und Gottesdienst experimentell.

Genauere Informationen, was Sie bei den jeweiligen Formen erwartet, finden sie hier, an welchem Sonntag wir in welcher Form feiern, finden Sie auf der Terminseite dieser Homepage oder im anhängenden Flyer.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wöchentliches Stille-Angebot in station s

Stille mittendrin

Ab Mittwoch, 14. September 2022 laden wir Sie wieder jeden Mittwoch um 19.00 Uhr zu Stille mittendrin in station s ein (findet nicht in den Ferien statt):

Wir möchten mit Ihnen im Raum der Stille, unserem Meditationsraum in der Kirche St. Fidelis, die Stille suchen, wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele. Textimpulse, Körper- und Wahrnehmungsübungen aus der Kontemplation helfen in die Stille zu finden, in der Ruhe zu verweilen, die Stille zu bewahren und mitzunehmen.
Vorerfahrungen sind nicht erforderlich – jede*r ist willkommen.

Die stille als quelle

Stille mittendrin – Spiritualität und Musik auf der Suche

Unter diesem Titel ist im April ein Artikel von Tobias Wittmann in den Kirchenmusikalischen Mitteilungen der Diözese erschienen, den Sie an dieser Stelle nachlesen können.

Tobias Wittmann ist Kirchenmusiker an St. Fidelis, Künstlerischer Leiter des KLANGRAUM st.fidelis und Regionalkantor des katholischen Stadtdekanat Stuttgart. Er konzipiert gemeinsam mit Kirstin Kruger-Weiß und Stefan Karbach die Gottesdienste von station s am Sonntag Abend.

Zum Artikel

© Simon Balluff.
Das spirituelle Zentrum station s

station s - Stille mittendrin

Im Spirituellen Zentrum station s begleiten wir Menschen und suchen mit Ihnen gemeinsam Stille mittendrin. Stille das bedeutet für uns mehr als die Abwesenheit von Lärm: zu sich finden, zur Ruhe kommen, Kraft tanken, Entschleunigung.

Unsere Angebote wollen helfen, mitten im Alltag Sinn, Tiefe, Transzendenz und Balance sowie inneren und äußeren Frieden zu finden - und daraus zu leben.

Unsere Veranstaltungen

© Heinz Heiss
Spirituelles Zentrum station s

Alles aus einem massiven Stück Erde

Der Stuttgarter Künstler Martin Bruno Schmidt hat den Altar des Spirituellen Zentrums gestaltet. Aus einem 14 Tonnen schweren Steinquader hat er Altar, Ambo, Taufbecken und Tabernakel geformt. Für Martin Bruno Schmidt, der keiner Konfession angehört, war die Arbeit eine Auseinandersetzung mit den Ritualen der katholischen Kirche, dem Glauben und den eigenen christlichen Wurzeln.

Zum Artikel

 

Unser Selbstverständnis

Ein Teil der lebendigen Stadtgesellschaft

Das Spirituelle Zentrum station s möchte Anlaufstelle für Menschen verschiedener Glaubensrichtung, Herkunft und Kultur sein und versteht sich als Teil der lebendigen Stuttgarter Stadtgesellschaft. Kooperationen und Austausch mit anderen Einrichtungen der Stadt sind für uns daher genauso wie der Dialog mit anderen Religionen, Kulturen und Traditionen wichtiger Auftrag und Selbstverständnis zugleich.

Unser Selbstverständnis

Kurse und Veranstaltungen

Spirituelle Angebote in der Stadt

Viele Menschen sehnen sich nach Stille, nach Innehalten und auch nach Gotteserfahrungen. Diese Sehnsucht soll im Spirituellen Zentrum einen Raum bekommen. station s ist ein Ort der Stille und des Auftankens mitten in der Stadt für alle, die nach Sinn, Orientierung oder nach Gott suchen.

 

Unsere Angebote

Die neue kirche

Mittendrin im Stuttgarter Westen

St. Fidelis ist dem Lärm und der Hektik des Alltags ein Stück weit enthoben. Der Weg über die Eingangspforte und das Paradies bis zur Kirche lässt Besucher schon entschleunigt ankommen – Stille mittendrin.

Die neue Kirche

Aktuelle Veranstaltungen

30. Nov
Mittwoch, 30. November 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

01. Dez
Donnerstag, 01. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.
 

02. Dez
Freitag, 02. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Durch wüste Zeiten – Lesung, Bilder, Meditation, Austausch – mit Peter Hohler – S-22-29

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Peter Hohler ist Theologe und Pastoralpsychologe. Beim Studium in Jerusalem lernte er die Wüste kennen – und auch die Tradition der Wüstenväter und –mütter. Am Ende des 3. Jahrhunderts begann eine Bewegung, in der Menschen sich in die Einsamkeit zurückzogen. Sie sannen über wenige Bibelverse nach und beteten die Psalmen. Mit ihrer Radikalität zogen sie andere an, auch solche, die kamen und um Rat fragten. Ihre Weisheitssprüche wurden gesammelt und zeugen bis heute von der tiefen Kenntnis der menschlichen Seele.

Im ersten Lockdown 2020 hat Peter Hohler sich diesen Texten neu zugewandt. In der erzwungenen Isolation hat er zeitweise täglich eine dieser Weisheiten auf die aktuelle Situation hin bedacht und seine Gedanken in den sozialen Netzwerken geteilt. Daraus wuchs auch die Erkenntnis, wie die Spiritualität der Wüstenväter und –mütter durch alle „wüsten Zeiten“ Orientierung anbieten kann.

Es erwarten Sie Impulse aus dem gleichnamigen Buch von Peter Hohler, Zeiten der Stille und Meditation, Betrachtungen von Bildern aus der Wüste, Austausch und musikalische Resonanzen.

Freitag, 2. Dezember 2022 | 19.00 – 21.00 Uhr

Peter Hohler, Theologe und Pastoralpsychologe
Stefan Karbach
Raphael Vilgis, Musik

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung sind noch bis 2. Dezember 2022 möglich.

Kirche St. Fidelis



Anfragen / Anmeldung
07. Dez
Mittwoch, 07. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

08. Dez
Donnerstag, 08. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.
 

12. Dez
Montag, 12. Dezember 2022 um 16:30 Uhr - 18:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Yoga und Meditation im Advent für Mitarbeiter*innen der Caritas Stuttgart

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Zum Jahresabschluss und vor dem Fest haben wir oft noch eine lange To-do-Liste und nehmen uns viel vor. Es blinkt und glitzert überall und brummt in den Straßen und Geschäften, der vorweihnachtliche Trubel lässt einen kaum zur Ruhe kommen.

Wie kann man den Advent anders erleben? An zwei Abenden machen wir uns auf die Suche nach der Stille. Wir möchten innehalten und uns auf Körper und Geist besinnen, nach vorne blicken und Hoffnung schöpfen, uns selbst erfahren und über uns hinaussehen. Impulse, Übungen aus dem Hatha-Yoga, und eine Meditation zur Schlussentspannung helfen uns dabei.

So entspannt können wir uns fragen, welche Botschaft uns der Advent mit auf den Weg gibt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eventuell eine Yogamatte, etwas zu trinken, sowie warme Socken & Pulli für die Entspannung am Ende.

In Kooperation mit dem Bildungszentrum des Caritasverbands für Stuttgart e. V.

Montag, 28. November & 12. Dezember 2022 | 16.30 – 18.00 Uhr

Anna Riedl, Diplom-Soziologin, Geschäftsführerin CKD Rottenburg-Stuttgart e. V., Yogalehrerin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: keine.
Anmeldung per E-Mail an: bildungszentrum@caritas-stuttgart.de

Raum der Stille

14. Dez
Mittwoch, 14. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

15. Dez
Donnerstag, 15. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.