Frisch eingeflogen:

station s veröffentlicht neues Programm

Unser Programmheft für den Zeitraum September 2020 bis März 2021 ist erschienen. Während es aktuell noch gedruckt wird und ab Ende August in St. Fidelis, im Haus der Katholischen Kirche, im i-Punkt und im Rathaus ausliegt, können Sie hier schon vorab in der digitalen Version stöbern. Wir hoffen Sie werden fündig und freuen uns über Ihr Interesse!

Link Zum Programm

MIT STATION S IM kunstmuseum stuttgart

KunstbetrAchtung

Bei diesem neuen Format möchten wir mit Ihnen ausgewählter Kunst Beachtung schenken, achtsam ein Kunstwerk betrachten und in Stille davor verweilen. Impulse aus der Meditation und Betrachtung helfen dabei. In Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart laden wir Sie am  8. Oktober 2020 um 17.00 Uhr zur KunstbetrAchtung ein. Treffpunkt ist das Foyer des Kunstmuseums, Kleiner Schloßplatz 1, die Kosten betragen 3 Euro.

 

Weitere Informationen

neue qigong kurse im herbst

Durch Bewegung in die Stille

Inmitten der Stadt zur Ruhe kommen. An einem Ort, der einlädt nach Innen zu lauschen, mit Bewegungen, die in die Stille führen. Die sanften und achtsam ausgeführten Körperübungen des Qigong verlangsamen die Gedanken und helfen dabei, sich zu zentrieren und ruhig zu werden.
Birgit Schultz lädt an drei Mittwoch-Abenden um 18.00 Uhr zu Qigong in station s ein, wer mag, kann die so gewonnene Ruhe und Konzentration bei der anschließenden „Stille mittendrin“ von 19.00 bis 20.00 Uhr vertiefen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Geistliche Lyrik in station s

Wolfgang Metz liest aus "was kann uns trennen von der liebe CHRISTI?"

Nichtsnutzige Jünger, Sündermähler, Lebensängste und Alltagshoffnungen – in seinen Gedichten, Collagen und Meditationen greift Wolfgang Metz menschliche Grundfragen auf oder stellt biblische Personen und Erzählungen in die Gegenwart. Am Freitag, 16. Oktober 2020 ist er ab
19.30 Uhr zu Gast in station s und liest aus seinem Band "was kann uns trennen von der liebe CHRISTI?"

Weitere Informationen

Kontemplationstag in station s

Den heiligen Ort in dir entdecken

Unser Alltag ist geprägt von vielen Begegnungen, Eindrücken und Herausforderungen. Wir empfinden uns von außen geleitet, manchmal auch getrieben. So verlieren wir den Blick für die Gegenwart. Die Kontemplationsbegleiterinnnen Ute Wolff und Schwester Nicola Maria laden Sie am Samstag, 31. Oktober 2020 von 10.00 – 17.00 Uhr zu einem Tag in Schweigen und Achtsamkeit ein, um im Wahrnehmen vom Hier und Jetzt den heiligen Ort in uns zu entdecken.

Weitere Informationen und Anmeldung

Auf den Spuren des Franz von assisi

Vor den Mauern - Begegnung die verwandelt

Eine Schlüsselszene im Leben des Franz von Assisi war die Begegnung mit einem Aussätzigen vor den Stadtmauern von Assisi. Was passierte in dieser Begegnung und weshalb veränderte sie seine Sicht auf die Welt und sein Leben so grundlegend?

Zum Beginn der Adventszeit wollen wir am 28. November dem eigenen Leben auf die Spur kommen, dazu die Mauern des Vertrauten verlassen und uns auf Straßen, Plätzen und anderen Orten der Begegnung mit Menschen, Gott und uns selbst aussetzen.

Die Reflektion und der Austausch über das Erlebte erfolgt in Kleingruppen bevor wir den Tag mit einer gottesdienstlichen Feier abschließen.

Zur Anmeldung

© Simon Balluff.
Das Spirituelle Zentrum station s

station s  – Stille mittendrin

Im Spirituellen Zentrum station s begleiten wir Menschen und suchen mit ihnen gemeinsam Stille mittendrin. Stille das bedeutet für uns mehr als die Abwesenheit von Lärm: zu sich finden, zur Ruhe kommen, Kraft tanken, Entschleunigung. Unsere Angebote wollen helfen, mitten im Alltag Sinn, Tiefe, Transzendenz und Balance sowie inneren und äußeren Frieden zu finden – und daraus zu leben.

Unsere Veranstaltungen

Spirituelles Zentrum station s

Alles aus einem massiven Stück Erde

Der Stuttgarter Künstler Martin Bruno Schmid hat den Altar im künftigen Spirituellen Zentrum in St. Fidelis gestaltet. Aus einem 14 Tonnen schweren Steinquader hat er Altar, Ambo, Taufbecken und Tabernakel geformt. Für Martin Bruno Schmid, der keiner Konfession angehört, war die Arbeit eine Auseinandersetzung mit den Ritualen der katholischen Kirche, dem Glauben und den eigenen christlichen Wurzeln.

Zum Artikel 

Unser Selbstverständnis

Ein Teil der lebendigen Stadtgesellschaft

Das Spirituelle Zentrum station s möchte Anlaufstelle für Menschen verschiedener Glaubensrichtung, Herkunft und Kultur sein und versteht sich als Teil der lebendigen Stuttgarter Stadtgesellschaft. Kooperationen und Austausch mit anderen Einrichtungen der Stadt sind für uns daher genauso wie der Dialog mit anderen Religionen, Kulturen und Traditionen wichtiger Auftrag und Selbstverständnis zugleich.

Unser Selbstverständnis

Kurse und Veranstaltungen

Spirituelle Angebote in der Stadt

Viele Menschen sehnen sich nach Stille, nach Innehalten und auch nach Gotteserfahrungen. Diese Sehnsucht soll im Spirituellen Zentrum einen Raum bekommen. station s ist ein Ort der Stille und des Auftankens mitten in der Stadt für alle, die nach Sinn, Orientierung oder nach Gott suchen.

 

Unsere Angebote

Die neue kirche

Mittendrin im Stuttgarter Westen

St. Fidelis ist dem Lärm und der Hektik des Alltags ein Stück weit enthoben. Der Weg über die Eingangspforte und das Paradies bis zur Kirche lässt Besucher schon entschleunigt ankommen – Stille mittendrin.

Die neue Kirche

Aktuelle Veranstaltungen

05. Okt
Montag, 05. Oktober 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Gespräch

Spiritualität vertieft leben –Experimentierraum für Menschen zwischen 35-60 an 6 Abenden– S-20-18

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Immer wieder spüren wir eine Sehnsucht, anders leben zu wollen. Aber im Alltag ist dafür oft wenig Raum und diese Sehnsucht droht zu verstummen.

Möchten Sie,

- dieser Lust auf (wesentliches) Leben auf der Spur bleiben?
- angestachelt von dieser Sehnsucht Spiritualität in Ihrem konkreten Alltag vertieft leben?
- aus der gegenseitigen Bestärkung und dem gemeinsamen Auf-dem-Weg-sein Kraft finden, um anders miteinander leben zu können?

Wenn Sie Freude daran haben, sich über solche Fragen in einer Gruppe von Menschen auszutauschen, sich gegenseitig zu inspirieren und miteinander zu experimentieren, dann sind Sie herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Frauen und Männer (m/w/d) aller Religionen und Weltanschauungen!

In Kooperation mit "St. Maria als".

Susanne Glietsch, Theologin,
Dorothee Steiof, Theologin
Kirstin Kruger-Weiß

Montag, 5. / 19. Oktober / 2. / 16. / 30. November / 14. Dezember | 19.00 Uhr
Anmeldung bis 28. September 2020.

Raum der Stille



Anfragen / Anmeldung
07. Okt
Mittwoch, 07. Oktober 2020 um 18:00 Uhr - 18:50 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Qigong: Durch Bewegung in die Stille - S-20-23 - LEIDER AUSGEBUCHT

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Inmitten der Stadt zur Ruhe kommen. An einem Ort, der uns einlädt nach Innen zu lauschen, mit Bewegungen, die in die Stille führen. Die sanften und achtsam ausgeführten Körperübungen des Qigong verlangsamen die Gedanken und helfen dabei, uns zu zentrieren und ruhig zu werden.
In Verbindung mit kurzen geistlichen Impulsen üben wir Präsenz und Konzentration, die unsere Aufmerksamkeit nach Innen richtet und die eigene Mitte stärkt. Bereits heute wird Qigong in vielen Klöstern als ein Weg zur christlichen Kontemplation angewendet.

Wir laden Sie ein, die so gewonnene Ruhe und Konzentration anschließend bei „Stille mittendrin“ von 19.00 bis 20.00 Uhr zu vertiefen.

Durch individuelle Anpassung der Übungen ist Qigong für jede*n geeignet. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, leichte Schuhe oder Socken.

Birgit Schultz, Qigong Lehrerin

Mittwoch, 7. Oktober 2020 |  18.00 – 18.50 Uhr
Anmeldung bitte bis 30.09.2020
Kosten: 10 €
direkt im Anschluss um 19.00 Uhr "Stille mittendrin" (ohne Anmeldung)

Raum der Stille

07. Okt
Mittwoch, 07. Oktober 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – Ganz da sein (Körperwahrnehmung und achtsames Gehen).

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik (Impuls).

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und dabei verweilen (Meditation).

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille: innehalten, aushalten, verweilen (Kontemplation).

Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und Gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist Willkommen.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

jeden Mittwoch, außer in den Schulferien
eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Raum der Stille

08. Okt
Donnerstag, 08. Oktober 2020 um 17:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Kultur

KunstbetrAchtung

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kunstmuseum, Kleiner Schloßplatz 1)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Ausgewählter Kunst Beachtung schenken.
Achtsam ein Kunstwerk betrachten und in Stille davor verweilen.
Impulse aus der Meditation und Betrachtung helfen dabei.

Eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart.

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß
Simone Henke, Kunstmuseum Stuttgart

Donnerstag, 8. Oktober / 12. November / 10. Dezember 2020 | 17.00 Uhr
Kunstmuseum, Kleiner Schloßplatz 1
Kosten: € 3

Keine Anmeldung erforderlich.

 

 

 

14. Okt
Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 18:00 Uhr - 18:50 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Qigong: Durch Bewegung in die Stille – S-20-24

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Inmitten der Stadt zur Ruhe kommen. An einem Ort, der uns einlädt nach Innen zu lauschen, mit Bewegungen, die in die Stille führen. Die sanften und achtsam ausgeführten Körperübungen des Qigong verlangsamen die Gedanken und helfen dabei, uns zu zentrieren und ruhig zu werden.
In Verbindung mit kurzen geistlichen Impulsen üben wir Präsenz und Konzentration, die unsere Aufmerksamkeit nach Innen richtet und die eigene Mitte stärkt. Bereits heute wird Qigong in vielen Klöstern als ein Weg zur christlichen Kontemplation angewendet.

Wir laden Sie ein, die so gewonnene Ruhe und Konzentration anschließend bei „Stille mittendrin“ von 19.00 bis 20.00 Uhr zu vertiefen.

Durch individuelle Anpassung der Übungen ist Qigong für jede*n geeignet. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, leichte Schuhe oder Socken.

Birgit Schultz, Qigong Lehrerin

Mittwoch, 14. Oktober 2020 |  18.00 – 18.50 Uhr
Anmeldung bitte bis 07.10.2020
Kosten: 10 €
direkt im Anschluss um 19.00 Uhr "Stille mittendrin" (ohne Anmeldung)

Raum der Stille



Anfragen / Anmeldung
14. Okt
Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper und Geist – Ganz da sein (Körperwahrnehmung und achtsames Gehen).

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik (Impuls).

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und dabei verweilen (Meditation).

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille: innehalten, aushalten, verweilen (Kontemplation).

Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und Gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist Willkommen.

Stefan Karbach und Kirstin Kruger-Weiß

jeden Mittwoch, außer in den Schulferien
eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Raum der Stille

16. Okt
Freitag, 16. Oktober 2020 um 19:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Kultur

was kann uns trennen von der liebe CHRISTI? Wolfgang Metz liest geistliche Lyrik

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Kirche St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Nichtsnutzige Jünger, Sündermähler, Lebensängste und Alltagshoffnungen – in seinen Gedichten, Collagen und Meditationen greift Wolfgang Metz menschliche Grundfragen auf oder stellt biblische Personen und Erzählungen in die Gegenwart.

Dabei machen es sich die Texte nicht immer leicht; sie geben nicht gleich Antworten, lassen auch manche Frage offen und suchen immer nach der unnachgiebigen Gegenwart Gottes. Wolfgang Metz ist Priester, Hochschulseelsorger in Tübingen, Pfarrvikar in Sindelfingen und Exerzitienbegleiter.

Wolfgang Metz
Tobias Wittmann, Musik

Freitag, 16. Oktober 2020 | 19.30 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich

Kirche St. Fidelis

19. Okt
Montag, 19. Oktober 2020 um 19:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Gespräch

Spiritualität vertieft leben –Experimentierraum für Menschen zwischen 35-60 an 6 Abenden– S-20-18

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Immer wieder spüren wir eine Sehnsucht, anders leben zu wollen. Aber im Alltag ist dafür oft wenig Raum und diese Sehnsucht droht zu verstummen.

Möchten Sie,

- dieser Lust auf (wesentliches) Leben auf der Spur bleiben?
- angestachelt von dieser Sehnsucht Spiritualität in Ihrem konkreten Alltag vertieft leben?
- aus der gegenseitigen Bestärkung und dem gemeinsamen Auf-dem-Weg-sein Kraft finden, um anders miteinander leben zu können?

Wenn Sie Freude daran haben, sich über solche Fragen in einer Gruppe von Menschen auszutauschen, sich gegenseitig zu inspirieren und miteinander zu experimentieren, dann sind Sie herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Frauen und Männer (m/w/d) aller Religionen und Weltanschauungen!

In Kooperation mit "St. Maria als".

Susanne Glietsch, Theologin,
Dorothee Steiof, Theologin
Kirstin Kruger-Weiß

Montag, 5. / 19. Oktober / 2. / 16. / 30. November / 14. Dezember | 19.00 Uhr
Anmeldung bis 28. September 2020.

Raum der Stille



Anfragen / Anmeldung