Kurse und Veranstaltungen

Für uns Christen ist Gott unsere Kraftquelle, Quelle unserer Spiritualität und der Ursprung allen Lebens. Aus dieser Grundhaltung heraus sind wir mit ihm verbunden. Von ihm gestärkt leben und arbeiten wir im Spirituellen Zentrum station s, sind aber offen für alle Menschen. Spiritualität bedeutet für uns alles, was dazu beiträgt, dass der Mensch mit einer tieferen Dimension des Lebens in Berührung kommt und sich zum Wesentlichen hinwendet. 

Unsere Angebote wollen helfen, mitten im Alltag Sinn, Tiefe, Transzendenz und Balance sowie inneren und äußeren Frieden zu finden – und daraus zu leben.

Alle Angebote finden Sie in der folgenden Übersicht oder in unserem gedruckten Programm, das den Zeitraum September 2022 bis Februar 2023 umfasst.

Für unsere Kurse und Veranstaltungen gibt es keine Zugangsbeschränkungen und keine Maskenpflicht mehr, wir empfehlen weiterhin eine FFP2-Maske zu tragen.

Ich will sitzen und schweigen und hören, was Gott in mir redet.

Meister Eckart

Menschen sehnen sich nach Stille, Tiefe und Kraftquellen im Alltag. Erfahrungen der Stille, die zur eigenen Mitte führen, dienen als Kraftquelle. Stille erfahren bedeutet ganz gegenwärtig, präsent sein. Texte, Filme, Kunst, Musik oder Natur können dabei helfen. Um den Weg in die Stille, zu sich oder zu Gott zu entdecken und zur Ruhe zu kommen, braucht es Zeit und einen Rhythmus den nötigen inneren und äußeren Freiraum, um sich darauf einzulassen.  Unsere Angebote wollen Ihnen dabei helfen.
 

30. Nov
Mittwoch, 30. November 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

02. Dez
Freitag, 02. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Durch wüste Zeiten – Lesung, Bilder, Meditation, Austausch – mit Peter Hohler – S-22-29

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Peter Hohler ist Theologe und Pastoralpsychologe. Beim Studium in Jerusalem lernte er die Wüste kennen – und auch die Tradition der Wüstenväter und –mütter. Am Ende des 3. Jahrhunderts begann eine Bewegung, in der Menschen sich in die Einsamkeit zurückzogen. Sie sannen über wenige Bibelverse nach und beteten die Psalmen. Mit ihrer Radikalität zogen sie andere an, auch solche, die kamen und um Rat fragten. Ihre Weisheitssprüche wurden gesammelt und zeugen bis heute von der tiefen Kenntnis der menschlichen Seele.

Im ersten Lockdown 2020 hat Peter Hohler sich diesen Texten neu zugewandt. In der erzwungenen Isolation hat er zeitweise täglich eine dieser Weisheiten auf die aktuelle Situation hin bedacht und seine Gedanken in den sozialen Netzwerken geteilt. Daraus wuchs auch die Erkenntnis, wie die Spiritualität der Wüstenväter und –mütter durch alle „wüsten Zeiten“ Orientierung anbieten kann.

Es erwarten Sie Impulse aus dem gleichnamigen Buch von Peter Hohler, Zeiten der Stille und Meditation, Betrachtungen von Bildern aus der Wüste, Austausch und musikalische Resonanzen.

Freitag, 2. Dezember 2022 | 19.00 – 21.00 Uhr

Peter Hohler, Theologe und Pastoralpsychologe
Stefan Karbach
Raphael Vilgis, Musik

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung sind noch bis 2. Dezember 2022 möglich.

Kirche St. Fidelis



Anfragen / Anmeldung
07. Dez
Mittwoch, 07. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

14. Dez
Mittwoch, 14. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

21. Dez
Mittwoch, 21. Dezember 2022 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

11. Jan
Mittwoch, 11. Januar 2023 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

18. Jan
Mittwoch, 18. Januar 2023 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns dabei.

Inspirieren lassen von Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig sein und eintauchen in die pure Stille. Innehalten, aushalten, mit ruhigem Blick verweilen.
Stille bewahren und mitnehmen. Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen.
Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

22. Jan
Sonntag, 22. Januar 2023 um 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Junge Erwachsene

Achtsam ins neue Jahr – ein Workshop für junge Erwachsene – S-23-02

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wie soll dein neues Jahr aussehen? Auf was blickst du zurück? Achtsamkeits- und Entspannungsübungen geben Raum genau hinzuhören und zu spüren. Im Workshop unterstützen uns unsere Vorstellungskraft und Gedankenreisen, Kraft aus vergangenen Erlebnissen zu schöpfen und uns auf unsere Ziele auszurichten.

Gib dir an diesem Nachmittag Zeit, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, dein Selbstvertrauen zu stärken und aufzutanken. Nimm mithilfe von Übungen aus der progressiven Muskelentspannung und dem  autogenen Training Impulse für deinen Alltag mit.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke und Kissen, Schreibzeug, ggf. Getränk.

Kooperation mit: kreuz & quer, Programm für Junge Erwachsene im Katholisches Bildungswerk Stuttgart.

Sonntag, 22. Januar 2023 | 15.00 – 18.00 Uhr

Melanie Koller, zertifizierte Entspannungstrainerin
Alessa Koch, Bildungsreferentin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 16. Januar 2023.

Raum der Stille



Anfragen / Anmeldung

Wir wollen dem Leib Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen

Teresa von Avila

Mit unseren Angeboten möchten wir Anregungen für eine alltagstaugliche Spiritualität geben, um im Alltag achtsam zu werden für das, was wesentlich ist und trägt. 
Körper und Geist ganzheitlich als Ort des Göttlichen wahrnehmen und wertschätzen. Zeit nehmen mit spirituellem Laufen, Yoga und Qigong aus einer christlichen Haltung heraus. Körper und Geist Gutes tun, die eigene innere Quelle entdecken und im Alltag daraus schöpfen. 

01. Dez
Donnerstag, 01. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.
 

08. Dez
Donnerstag, 08. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.
 

12. Dez
Montag, 12. Dezember 2022 um 16:30 Uhr - 18:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Yoga und Meditation im Advent für Mitarbeiter*innen der Caritas Stuttgart

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Zum Jahresabschluss und vor dem Fest haben wir oft noch eine lange To-do-Liste und nehmen uns viel vor. Es blinkt und glitzert überall und brummt in den Straßen und Geschäften, der vorweihnachtliche Trubel lässt einen kaum zur Ruhe kommen.

Wie kann man den Advent anders erleben? An zwei Abenden machen wir uns auf die Suche nach der Stille. Wir möchten innehalten und uns auf Körper und Geist besinnen, nach vorne blicken und Hoffnung schöpfen, uns selbst erfahren und über uns hinaussehen. Impulse, Übungen aus dem Hatha-Yoga, und eine Meditation zur Schlussentspannung helfen uns dabei.

So entspannt können wir uns fragen, welche Botschaft uns der Advent mit auf den Weg gibt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eventuell eine Yogamatte, etwas zu trinken, sowie warme Socken & Pulli für die Entspannung am Ende.

In Kooperation mit dem Bildungszentrum des Caritasverbands für Stuttgart e. V.

Montag, 28. November & 12. Dezember 2022 | 16.30 – 18.00 Uhr

Anna Riedl, Diplom-Soziologin, Geschäftsführerin CKD Rottenburg-Stuttgart e. V., Yogalehrerin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: keine.
Anmeldung per E-Mail an: bildungszentrum@caritas-stuttgart.de

Raum der Stille

15. Dez
Donnerstag, 15. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.
 

22. Dez
Donnerstag, 22. Dezember 2022 um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Alltag

Innehalten. Jeden Tag – Alltagsexerzitien – S-22-28–Kurs ist ausgebucht!

Online

Innehalten.

Achtsam durch den Advent gehen. Mir jeden Morgen ein Wort oder einen Satz schenken lassen als Impuls.

Es mit in den Tag nehmen und schauen, wo es Resonanz in mir findet.

Am Abend zurückblicken auf den Tag und Ruhe finden für die Nacht.

Mich jeden Donnerstag digital in der Gruppe austauschen und Anregungen bekommen. Erfahrungen teilen und meinen Weg eingebettet wissen in den Weg der anderen.

Einführung (digital): Donnerstag, 24. November 2022 | 20.15 – 21.30 Uhr
Folgetermine (digital): Donnerstag, 1./8./15./22. Dezember 2022 | jeweils 20.15 – 21.30 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 17. November 2022.

Kurs findet digital statt.
 

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.

Paul Klee

Kultur, Spiritualität und Transzendenz gehören zusammenLiteratur, Filme, Bildende Kunst, Theater und Musik können Menschen gefühlsmäßig stark anrühren und eröffnen neue Dimensionen von Spiritualität.  Sie bieten neue Perspektiven auf etwas Größeres - auf Gott und die Welt. Dadurch können sich neue Bilder, Geschichten oder Töne eröffnen, die zu einem neuen Blick auf eigene Geschichten ermutigen. So kann das Gesehene oder Gehörte vielleicht Teil ihrer eigenen Geschichte werden oder neue Aspekte eröffnen. 

04. Feb
Samstag, 04. Februar 2023 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Kultur

Wer alles gibt, hat die Hände frei – Lesung mit Andreas Knapp

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Impulse aus dem Leben und der Spiritualität von Charles de Foucauld, darum geht es an diesem Abend. Er hat ein wechselvolles Leben geführt, Herkunft aus wohlhabender Familie, Militärdienst, Forschungsreisen, Trappistenmönch, schließlich Einsiedler in der algerischen Sahara mitten unter muslimischen Tuareg. Dort wurde er in den Wirren des Ersten Weltkriegs getötet.

Andreas Knapp ist Priester und Autor und gehört zu einer geistlichen Gemeinschaft, die an der Spiritualität  Charles de Foucaulds anzuknüpfen sucht. Er lebt mit drei Mitbrüdern in einem Plattenbau in Leipzig. Er liest aus seinen Texten und Gedichten zu Charles de Foucauld und seiner Spiritualität und führt in seine Biographie ein. Tobias Wittmanns musikalische Beiträge reagieren auf die Textbeiträge.

In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Stuttgart.

Samstag, 4. Februar 2023 | 19.00 Uhr

Andreas Knapp
Tobias Wittmann

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Keine Anmeldung erforderlich.

Kirche St. Fidelis

Nach der Stille kommt Musik dem Ausdruck des Unaussprechlichen am nächsten.

Aldous Huxley

Im aufmerksamen Hören Geist und Sinne öffnen. Raum und Klang als Einheit erfahren. Spüren, wie Musik aus der Stille kommt, die Kraft der Stille entfaltet; wie Musik in die Stille mündet.

Der neu gestaltete Kirchenraum inspiriert auch die Musik in St. Fidelis. Stille und Spiritualität sind auch hier zentrales und mit station s verbindendes Element. 

Im KLANGRAUM st.fidelis möchten wir dies erfahrbar machen und den Schatz geisterfüllter Musik mit Ihnen neu entdecken. Mit herausragenden Ensembles und mit unseren Reihen RESONANZEN und BLIND DATE, die in stilistischer Offenheit intensive und verdichtete Klangerlebnisse ermöglichen.

In enger Zusammenarbeit von station s und dem Klangraum möchten wir belebende Impulse für Geist und Sinne schaffen – mitten in der Stadt.

19. Jan
Donnerstag, 19. Januar 2023 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Musik Spiritualität

Mystik und Musik: Augustinus

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Annäherungen an einen großen Mystiker. Texte und Biographisches. Dazu Resonanz und Mit-Klang in Musik.
Eine Stunde für Anregung und Inspiration.

In Kooperation mit dem KLANGRAUM st.fidelis.

Donnerstag, 19. Januar 2023 | 19.00 – 20.00 Uhr

Nathalie Figge
Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach
Tobias Wittmann

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Kirche St. Fidelis

09. Feb
Donnerstag, 09. Februar 2023 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Musik Spiritualität

Musikalisch-Spirituelle Begegnung: Philip Glass

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Philip Glass gilt als Pionier der Minimal Music. Mit stark reduzierten musikalischen Mitteln schafft er Werke von
hoher Eindringlichkeit und Intensität. Langsam, fast unmerklich nur verändern sich seine musikalischen Landschaften.

Mit einer Auswahl seiner Werke für verschiedene instrumentale Besetzungen – Streichquartett, Klavier, Orgel – nähern wir uns seinem Geist, vertiefen diesen in Impulsen und teilen in einem moderierten Gespräch unsere eigenen Erfahrungen mit seiner Musik.

In Kooperation mit dem KLANGRAUM st.fidelis.

Donnerstag, 9. Februar 2023 | 19.00 – 20.00 Uhr

Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach
Peter Schleicher
Tobias Wittmann

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Kirche St. Fidelis

24. Mär
Freitag, 24. März 2023 um 17:30 Uhr - 21:30 Uhr Veranstaltungen Musik Spiritualität

Auszeit mit Gregorianischem Choral – S-23-04

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Das gemeinsame Singen des Gregorianischen Chorals führt uns zur Stille und Verinnerlichung. Wir erfahren unseren Körper und unsere Stimme als Instrument. In Impulsen spüren wir dem Geist der schlichten Gesänge nach und lassen diese in Zeiten der Stille mit meditativen Atem- und Körperübungen nachschwingen. Der Tag mündet in einen gemeinsamen Abschluss.

Durchgehendes Schweigen mit Zeiten des Austauschs.

Ein sicherer Umgang mit der eigenen Stimme ist erwünscht. Kenntnisse des Gregorianischen Chorals und Vorerfahrung in Meditation werden nicht vorausgesetzt.

In Kooperation mit dem KLANGRAUM st.fidelis.

Freitag, 24. März 2023 | 17.30 Uhr – 21.30 Uhr
Samstag, 25. März 2023 | 9.30 Uhr – 18.00 Uhr

Tobias Wittmann, Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach

Kosten: € 55 (inklusive Mittags- und Abendimbiss)
Anmeldung: ab 1. Oktober 2022. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen gerne ein Gästezimmer (nicht in der Kursgebühr enthalten).

Kirche St. Fidelis.



Anfragen / Anmeldung
25. Mär
Samstag, 25. März 2023 um 09:30 Uhr - 18:00 Uhr Veranstaltungen Musik Spiritualität

Auszeit mit Gregorianischem Choral – S-23-04

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Das gemeinsame Singen des Gregorianischen Chorals führt uns zur Stille und Verinnerlichung. Wir erfahren unseren Körper und unsere Stimme als Instrument. In Impulsen spüren wir dem Geist der schlichten Gesänge nach und lassen diese in Zeiten der Stille mit meditativen Atem- und Körperübungen nachschwingen. Der Tag mündet in einen gemeinsamen Abschluss.

Durchgehendes Schweigen mit Zeiten des Austauschs.

Ein sicherer Umgang mit der eigenen Stimme ist erwünscht. Kenntnisse des Gregorianischen Chorals und Vorerfahrung in Meditation werden nicht vorausgesetzt.

In Kooperation mit dem KLANGRAUM st.fidelis.

Freitag, 24. März 2023 | 17.30 Uhr – 21.30 Uhr
Samstag, 25. März 2023 | 9.30 Uhr – 18.00 Uhr

Tobias Wittmann, Kirstin Kruger-Weiß, Stefan Karbach

Kosten: € 55 (inklusive Mittags- und Abendimbiss)
Anmeldung: ab 1. Oktober 2022. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen gerne ein Gästezimmer (nicht in der Kursgebühr enthalten).

Kirche St. Fidelis.



Anfragen / Anmeldung

Es ist die Aufgabe eines jeden Menschen, zu sich selbst zu kommen.

Edith Stein

Innehalten mitten im Alltag. Das eigene Leben bewusst wahrnehmen. Und zwar  im Gespräch mit einem Menschen, der zuhört, da ist, verstehend und wertschätzend. Neu entdecken, was mich leben lässt: meine Sehnsucht, meine Quellen, meine Beziehungen, meine Spiritualität. Unterscheiden lernen, was Sinn stiftet, Halt gibt und in die Tiefe führt. Dem göttlichen auf die Spur kommen und so wachsen. 

Auf der Suche

Es ist nicht immer einfach, Gottes Spuren im Alltag zu entdecken. Das Gespräch mit einem geistlichen Begleiter oder einer Begleiterin kann bei dieser Suche helfen und eine Orientierung geben. Ziel ist, Leben und Glauben miteinander zu verbinden.
Die Gespräche finden in einem geschützten Rahmen statt.

Wie funktioniert geistliche Begleitung konkret?

Der Begleiter ist wie ein Spiegel für den Menschen, der auf der Suche ist und ihm auf diese Weise hilft, eigene Wege zu finden. Der Glaube kann dabei als Lotse dienen, etwa bei wichtigen Entscheidungen im Leben.

Konkrete Anregungen für Ihren Lebens- und Glaubensweg, wie Zwiegespräch im Gebet, Bibellektüre, Meditation und Kontemplation.

Üben im Alltag – letztendlich ein Geheimnis, erfahrbar nur durch den, der sucht.

Wenn Sie ein Gespräch oder eine Begleitung wünschen, rufen Sie uns gerne an oder schreiben eine E-Mail, dann vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin oder vermitteln Sie an einen anderen Begleiter / eine andere Begleiterin.

Stefan Karbach, Kirstin Kruger-Weiß

Kontakt

13. Jan
Freitag, 13. Januar 2023 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Gespräch

Impulse aus der Mystik für eine zeitgemäße Spiritualität – S-23-01

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

„Der Christ der Zukunft wird ein Mystiker sein, die Christin der Zukunft wird eine Mystikerin sein…“

Karl Rahner

Mystik betrifft die Inhalte und Vollzüge des Glaubens, die auf unmittelbare bzw. direkte Gegenwart Gottes zielen.
Für Mystiker*innen sind Himmlisches, Göttliches und Irdisches, Weltliches nicht fern voneinander und getrennt, sondern unüberbietbar nahe und innig verbunden: eins. Die mit der Mystik verbundene Gottesnähe überschreitet damit übliche Frömmigkeitsformen und Denkweisen, hebt Unterschiede zwischen Diesseits und Jenseits, Klerikern und Laien, Männern und Frauen auf.

Für eine zeitgemäße Spiritualität und Gottsuche birgt die mystische Tradition ein großes Potential: Sie verspricht die Kerngehalte des christlichen Glaubens neu zu erschließen sowie lebensnahe Formen spiritueller Praxis zu eröffnen.

Davon wollen wir uns inspirieren lassen und Impulse für unseren Glaubensweg gewinnen.

Freitag, 13. Januar 2023 | 19.00 – 21.00 Uhr

Dr. Susanne Glietsch, Theologin und Kontemplationsbegleiterin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 9. Januar 2023.

Raum der Stille



Anfragen / Anmeldung
03. Feb
Freitag, 03. Februar 2023 um 17:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Gespräch

Nahtoderfahrung – zwischen Gott und Gehirnforschung – S-

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Licht, Glück, außergewöhnliche Bewusstseinszustände. Menschen, die selbst an der Grenze des Todes waren, berichten Erstaunliches. Wie ist dies zu verstehen? Aus der Hirnforschung kommen Begründungen, aus Spiritualität und Theologie andere. Lassen sich diese Erfahrungen erklären, und wie kann man damit umgehen?

Menschen die Nahtoderfahrungen gemacht haben, schildern große Veränderungen in ihrem Leben, ihren Einstellungen und Prioritäten.

Zwei Nahtoderfahrene werden an diesem Abend berichten, was ihnen widerfahren ist und sich auch den Fragen der Teilnehmenden stellen. Professor Albert Biesinger hat nach einer Routineoperation eine Nahtoderfahrung gemacht, die er auch schon in Fernsehberichten kommuniziert hat. Lucien Förstner verliert eines Abends ohne ersichtlichen Grund das Bewusstsein und macht eine Nahtoderfahrung.

Zeit zur spirituellen Vertiefung, im Dialog mit dem Glauben an ein Leben nach dem Tod, die eigenen Vorstellungen zu Tod und Sterben in den Blick nehmen.

Freitag, 3. Februar 2023 | 17.00 – 21.00 Uhr

Prof. em. Albert Biesinger, Theologe und Erziehungswissenschaftler
Lucien Förstner
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 27. Januar 2023.

Kirche St. Fidelis



Anfragen / Anmeldung
14. Mär
Dienstag, 14. März 2023 um 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Veranstaltungen Glaube Spiritualität Gespräch

Gott für Sinnsucher*innen: Gott als Beziehung – S-23-05

Online

Glaubenskurs digital.

Drei Abende für alle, die auf der Suche sind nach stimmigen Gottesbildern: Wer ist Gott Vater für mich? Welche Rolle spielt Jesus Christus in meinem Glauben? Wie kann ich mir die schöpferische Kraft des Heiligen Geistes vorstellen und erfahren? Wie ihn/sie ansprechen, mit dem drei-einen Gott in Beziehung treten? Wie kann ich zusammenbringen, dass Gott einer ist und auch dreifaltig?

Diesen Fragen werden wir uns geschichtlich, biblisch und mit Hilfe neuer theologischer Ansätze annähern. Wir wollen schauen, was das für unseren je eigenen Glauben in Theorie und Praxis, Wort und Vollzug bedeuten kann.

Es erwarten Sie Impuls, gemeinsames Gespräch, Übungen und spielerische Zugänge.

Die Sinnsucherabende finden digital statt.

Dienstag, 14./21./28. März 2023 | jeweils 19.00 – 20.30 Uhr

Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Bischöfliches Ordinariat, Hauptabteilung IV, Pastorale Konzeption
Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 9. März 2023.

Kurs findet digital statt.



Anfragen / Anmeldung
21. Mär
Dienstag, 21. März 2023 um 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Veranstaltungen Glaube Spiritualität Gespräch

Gott für Sinnsucher*innen: Gott als Beziehung – S-23-05

Online

Glaubenskurs digital.

Drei Abende für alle, die auf der Suche sind nach stimmigen Gottesbildern: Wer ist Gott Vater für mich? Welche Rolle spielt Jesus Christus in meinem Glauben? Wie kann ich mir die schöpferische Kraft des Heiligen Geistes vorstellen und erfahren? Wie ihn/sie ansprechen, mit dem drei-einen Gott in Beziehung treten? Wie kann ich zusammenbringen, dass Gott einer ist und auch dreifaltig?

Diesen Fragen werden wir uns geschichtlich, biblisch und mit Hilfe neuer theologischer Ansätze annähern. Wir wollen schauen, was das für unseren je eigenen Glauben in Theorie und Praxis, Wort und Vollzug bedeuten kann.

Es erwarten Sie Impuls, gemeinsames Gespräch, Übungen und spielerische Zugänge.

Die Sinnsucherabende finden digital statt.

Dienstag, 14./21./28. März 2023 | jeweils 19.00 – 20.30 Uhr

Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Bischöfliches Ordinariat, Hauptabteilung IV, Pastorale Konzeption
Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 9. März 2023.

Kurs findet digital statt.



Anfragen / Anmeldung
28. Mär
Dienstag, 28. März 2023 um 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Veranstaltungen Glaube Spiritualität Gespräch

Gott für Sinnsucher*innen: Gott als Beziehung – S-23-05

Online

Glaubenskurs digital.

Drei Abende für alle, die auf der Suche sind nach stimmigen Gottesbildern: Wer ist Gott Vater für mich? Welche Rolle spielt Jesus Christus in meinem Glauben? Wie kann ich mir die schöpferische Kraft des Heiligen Geistes vorstellen und erfahren? Wie ihn/sie ansprechen, mit dem drei-einen Gott in Beziehung treten? Wie kann ich zusammenbringen, dass Gott einer ist und auch dreifaltig?

Diesen Fragen werden wir uns geschichtlich, biblisch und mit Hilfe neuer theologischer Ansätze annähern. Wir wollen schauen, was das für unseren je eigenen Glauben in Theorie und Praxis, Wort und Vollzug bedeuten kann.

Es erwarten Sie Impuls, gemeinsames Gespräch, Übungen und spielerische Zugänge.

Die Sinnsucherabende finden digital statt.

Dienstag, 14./21./28. März 2023 | jeweils 19.00 – 20.30 Uhr

Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Bischöfliches Ordinariat, Hauptabteilung IV, Pastorale Konzeption
Kirstin Kruger-Weiß
Stefan Karbach

Kosten: keine.
Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 9. März 2023.

Kurs findet digital statt.



Anfragen / Anmeldung