Kurse und Veranstaltungen

Für uns Christ*innen ist Gott unsere Kraftquelle, Quelle unserer Spiritualität und der Ursprung allen Lebens. Aus dieser Grundhaltung heraus sind wir mit ihm verbunden. Von ihm gestärkt leben und arbeiten wir im Spirituellen Zentrum station s, sind aber offen für alle Menschen.

Mit unseren Angeboten wollen wir helfen dem größeren Ganzen Raum zu geben, die göttliche Wirklichkeit zu erfahren und darin Sinn, Frieden und Halt zu finden.

Alle Angebote finden Sie in der folgenden Übersicht oder in unserem Programm, das den Zeitraum September 2023 bis Februar 2024 umfasst, oder in unserem neuen Programm, dass ab Februar 2024 läuft.

Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Inneren, Ruhe im Äußeren. Wieder Atem holen lernen, das ist es.

Christian Morgenstern

Die Sehnsucht nach Stille und Tiefe im Alltag wahrnehmen. Stille suchen, verinnerlichen und daraus schöpfen. Erfahrungen der Stille, die zur eigenen Mitte führen, dienen als Kraftquelle, helfen uns ganz gegenwärtig und präsent zu sein: Aufatmen – einfach da sein in meinem Atem, in der Bewegung, in der Natur. Meditation, Kontemplation und Körper- und Wahrnehmungsübungen können dabei helfen, in die Stille zu finden, Atem zu holen, aufzuatmen – mitten im Alltag.

17. Jun
Montag, 17. Juni 2024 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Sich an der Quelle nähren und stärken lassen – Einführung in die christliche Kontemplation an vier Abenden – S-24-12

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Die Vielfalt an Aufgaben und Herausforderungen im Alltag ist spannend und anregend – bisweilen jedoch auch kräftezehrend, mühevoll und „zerfasernd“. Wie kann es gelingen, inmitten des Vielen immer wieder Zentrierung zu finden und zum Wesentlichen durchzudringen? Gibt es eine Quelle, aus der wir Stärkung und Inspiration für unser alltägliches Tun schöpfen können, um von dort aus unser Geben wieder „genährt“ fließen zu lassen?

Der Weg der Kontemplation kann ein solcher Zugang zur Quelle sein. Kontemplation führt uns in die Fülle des Augenblicks und öffnet das Herz für das Geheimnis göttlicher Gegenwart, die unser Leben trägt und durchwirkt. Es geht dabei um Innehalten, geduldiges Wahrnehmen, Präsentsein mit allen Sinnen und Ankommen im Hier und Jetzt. Wer sich darauf einlässt, dem erschließt sich eine Quelle, die im Inneren strömt und eine stille Kraft schenkt.

Die vier Abende ermöglichen über geistliche Impulse und das Kennenlernen verschiedener Übungsformen einen Zugang zur christlichen Kontemplation. Die inhaltliche Ausrichtung der Übungsabende und die Anleitung orientieren sich an den Ansätzen von Franz Jalics SJ und Simon Peng-Keller.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierte, insbesondere auch an Lehrkräfte aller Unterrichtsfächer und Schularten.

Montag, 3. / 10. / 17. / 24. Juni 2024 | 19.00 – 21.00 Uhr

Dr. Susanne Glietsch, Kontemplationsbegleiterin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: keine. Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 27. Mai 2024.

Raum der Stille

19. Jun
Mittwoch, 19. Juni 2024 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns in die Stille zu finden.

Uns inspirieren lassen von einem Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und annehmen. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig eintauchen in die pure Stille. Innehalten, mit ruhigem Blick verweilen.

Stille bewahren und mitnehmen in unseren Alltag.
Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen. Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

24. Jun
Montag, 24. Juni 2024 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Sich an der Quelle nähren und stärken lassen – Einführung in die christliche Kontemplation an vier Abenden – S-24-12

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Die Vielfalt an Aufgaben und Herausforderungen im Alltag ist spannend und anregend – bisweilen jedoch auch kräftezehrend, mühevoll und „zerfasernd“. Wie kann es gelingen, inmitten des Vielen immer wieder Zentrierung zu finden und zum Wesentlichen durchzudringen? Gibt es eine Quelle, aus der wir Stärkung und Inspiration für unser alltägliches Tun schöpfen können, um von dort aus unser Geben wieder „genährt“ fließen zu lassen?

Der Weg der Kontemplation kann ein solcher Zugang zur Quelle sein. Kontemplation führt uns in die Fülle des Augenblicks und öffnet das Herz für das Geheimnis göttlicher Gegenwart, die unser Leben trägt und durchwirkt. Es geht dabei um Innehalten, geduldiges Wahrnehmen, Präsentsein mit allen Sinnen und Ankommen im Hier und Jetzt. Wer sich darauf einlässt, dem erschließt sich eine Quelle, die im Inneren strömt und eine stille Kraft schenkt.

Die vier Abende ermöglichen über geistliche Impulse und das Kennenlernen verschiedener Übungsformen einen Zugang zur christlichen Kontemplation. Die inhaltliche Ausrichtung der Übungsabende und die Anleitung orientieren sich an den Ansätzen von Franz Jalics SJ und Simon Peng-Keller.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierte, insbesondere auch an Lehrkräfte aller Unterrichtsfächer und Schularten.

Montag, 3. / 10. / 17. / 24. Juni 2024 | 19.00 – 21.00 Uhr

Dr. Susanne Glietsch, Kontemplationsbegleiterin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: keine. Wir bitten um eine Spende.

Anmeldung bitte bis 27. Mai 2024.

Raum der Stille

26. Jun
Mittwoch, 26. Juni 2024 um 18:00 Uhr - 18:50 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Durch Bewegung und Impulse aus der Mystik eintauchen in die Stille – S-24-13

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Garten von St. Fidelis)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Inmitten der Stadt zur Ruhe kommen. Im Garten von St. Fidelis mit allen Sinnen aufatmen. In der Kirche innere Weite erfahren. Nach Innen lauschen und ganz den Augenblick genießen mit Bewegungen, die in die Stille führen. Die sanften und achtsam ausgeführten Körperübungen des Qigong verlangsamen die Gedanken und helfen dabei, uns zu zentrieren und ruhig zu werden. In Verbindung mit kurzen geistlichen Impulsen üben wir Präsenz und Konzentration, die unsere Aufmerksamkeit nach Innen richtet und die eigene Mitte stärkt.

Bereits heute wird Qigong in vielen Klöstern als ein Weg zur christlichen Kontemplation angewendet. Impulse aus der Mystik vertiefen diesen Weg.

Wir laden Sie ein, die so gewonnene Ruhe und Konzentration anschließend bei „Stille mittendrin“ von 19.00 bis 20.00 Uhr zu
vertiefen.

Durch individuelle Anpassung der Übungen ist Qigong für jede:n geeignet. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, leichte Schuhe.

Mittwoch, 26. Juni 2024 | 18.00 – 18.50 Uhr

Birgit Schultz, Qigong Lehrerin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: € 10
Anmeldung bitte bis 19. Juni 2024.

Direkt im Anschluss um 19.00 Uhr „Stille mittendrin“. Die Teilnahme daran ist kostenfrei und bedarf keiner Voranmeldung

Garten von St. Fidelis



Anfragen / Anmeldung
26. Jun
Mittwoch, 26. Juni 2024 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns in die Stille zu finden.

Uns inspirieren lassen von einem Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und annehmen. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig eintauchen in die pure Stille. Innehalten, mit ruhigem Blick verweilen.

Stille bewahren und mitnehmen in unseren Alltag.
Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen. Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

01. Jul
Montag, 01. Juli 2024 um 10:00 Uhr - 16:30 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

„Komm herein und nimm dir Zeit für dich“: Mir etwas Gutes tun, einfach da sein, in mich hineinhören und dem Klang Gottes in mir lauschen

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Auszeittag für Frauen im pastoralen Dienst, Religionslehrerinnen

Sich eine Auszeit nehmen, zur Ruhe kommen, neue Kraft schöpfen. Dazu laden wir Sie bei unserem Auszeit-Tag ein.

Morgens beginnen wir mit einem gemeinsamen Impuls. Danach können die Teilnehmerinnen den Tag frei nach ihren Bedürfnissen gestalten. Dazu haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen biblischen, kreativen und entspannenden Angeboten. Sie können sich im Garten, in der Kirche oder dem Raum der Stille einen Platz zum Verweilen suchen. Oder Sie haben die Möglichkeit zu einem Einzelgespräch, damit alle Fragen, die aufbrechen, einen guten Platz finden können. Abends beschließen wir den Tag mit einer gottesdienstlichen Feier.

In Kooperation mit der Seelsorge für pastorale Dienste der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Katholischen Deutschen Frauenbund Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart.

Montag, 1. Juli 2024 | 10.00 – 16.30 Uhr

Annette Gawaz, Seelsorge für pastorale Dienste
Gabriele Greiner-Jopp, Geistliche Begleiterin
Claudia Schmidt, KDFB Rottenburg-Stuttgart
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: € 25 für Verpflegung
Anmeldung bitte bis 13. Juni 2024 per E-Mail an: seelsorge-pastorale-dienste@drs.de

Kirche St. Fidelis

03. Jul
Mittwoch, 03. Juli 2024 um 18:00 Uhr - 18:50 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Durch Bewegung(und Impulse aus der Mystik eintauchen in die Stille – S-24-14

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Inmitten der Stadt zur Ruhe kommen. Im Garten von St. Fidelis mit allen Sinnen aufatmen. In der Kirche innere Weite erfahren. Nach Innen lauschen und ganz den Augenblick genießen mit Bewegungen, die in die Stille führen. Die sanften und achtsam ausgeführten Körperübungen des Qigong verlangsamen die Gedanken und helfen dabei, uns zu zentrieren und ruhig zu werden. In Verbindung mit kurzen geistlichen Impulsen üben wir Präsenz und Konzentration, die unsere Aufmerksamkeit nach Innen richtet und die eigene Mitte stärkt.

Bereits heute wird Qigong in vielen Klöstern als ein Weg zur christlichen Kontemplation angewendet. Impulse aus der Mystik vertiefen diesen Weg.

Wir laden Sie ein, die so gewonnene Ruhe und Konzentration anschließend bei „Stille mittendrin“ von 19.00 bis 20.00 Uhr zu
vertiefen.

Durch individuelle Anpassung der Übungen ist Qigong für jede:n geeignet. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, leichte Schuhe.

Mittwoch, 3. Juli 2024 | 18.00 – 18.50 Uhr

Birgit Schultz, Qigong Lehrerin
Kirstin Kruger-Weiß

Kosten: € 10
Anmeldung bitte bis 19. Juni 2024.

Direkt im Anschluss um 19.00 Uhr „Stille mittendrin“. Die Teilnahme daran ist kostenfrei und bedarf keiner Voranmeldung

Kirche St. Fidelis



Anfragen / Anmeldung
03. Jul
Mittwoch, 03. Juli 2024 um 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Veranstaltungen Spiritualität Stille Alltag

Stille mittendrin

Spirituelles Zentrum station s, St. Fidelis (Raum der Stille)
Seidenstraße 41
70174 Stuttgart - West

Wahrnehmen und gegenwärtig sein mit Körper, Geist und Seele – vom Tun-Modus in den Sein-Modus „schalten“.
Körper- und Atemwahrnehmung, achtsames Gehen und Übungen aus der Kontemplation helfen uns in die Stille zu finden.

Uns inspirieren lassen von einem Text, Bild oder Musik: ein Impuls, der uns aufrichtet und ausrichtet.

Gehörtes oder Gesehenes sich setzen lassen, es betrachten und annehmen. Offen sein für das, was von Augenblick zu Augenblick geschieht.

Ganz gegenwärtig eintauchen in die pure Stille. Innehalten, mit ruhigem Blick verweilen.

Stille bewahren und mitnehmen in unseren Alltag.
Gesegnet und gesendet sein.

Vorerfahrungen sind nicht nötig – jede*r ist willkommen. Gerne können Sie ein paar Minuten vor Beginn auf uns zukommen, wenn Sie Hinweise für die Zeit der Stille wünschen.

Jeden Mittwoch, außer in den Ferien | 19.00 – 20.00 Uhr

Stefan Karbach
Kirstin Kruger-Weiß

Raum der Stille

Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.

Johann Wolfgang von Goethe

Kultur und Musik, Spiritualität und Transzendenz gehören zusammen. Literatur, Filme, Bildende Kunst, Theater und Musik können Menschen Verborgenes und Unaussprechliches sichtbar oder hörbar machen, ahnen lassen und staunen. Sie bieten neue Perspektiven auf etwas Größeres – auf Gott und die Welt. Dadurch können sich neue Bilder, Geschichten oder Töne eröffnen, die zu einem anderen Blick auf die eigene Geschichte ermutigen und neue Aspekte eröffnen.

Keine aktuellen Termine.

Das innere Gebet ist nichts anderes als Umgang und vertraute Zwiesprache mit dem Freunde, von dem wir wissen, dass er uns liebt.

Theresa von Avila

Nach Gott fragen und Sinn suchen. Glaube und Zweifel zulassen: Zwiesprache halten und zur Sprache bringen, was mich innerlich bewegt. Auf Antworten hoffen, Kraftquellen suchen und neu entdecken, was mich leben und lieben lässt: meine Sehnsucht, meine Quellen, meine Beziehungen, meine Spiritualität. Unterscheiden lernen, was Sinn stiftet, Halt gibt und in die Tiefe führt. Dem Göttlichen auf die Spur kommen und so wachsen.


Auf der Suche? Geistliche Begleitung –wir sind gerne für Sie da …
 

... wenn Sie auf der Suche nach einem offenen Ohr sind, Ihre Gedanken und Fragen sortieren möchten, Zuspruch und Orientierung brauchen.

Es ist nicht immer einfach, eine tragfähige Spiritualität zu finden und Gottes Spuren im Alltag zu entdecken. Das Leben stellt uns mitunter Aufgaben, die so komplex sind, dass sie uns überfordern. In diesen Situationen kann es hilfreich sein, den eigenen Weg bewusst wahrzunehmen, nach spirituellen Kraftquellen zu suchen und mit einer Begleiterin / einem Begleiter ins Gespräch zu bringen. Die Gespräche finden in einem geschützten Rahmen statt.

Die Begleiterin / der Begleiter ist dabei so etwas wie ein Spiegel für den Menschen, der auf der Suche ist. So erfährt er Unterstützung und Hilfe, den eigenen Weg klarer zu sehen und neuen Perspektiven zu gewinnen. Glaube und Anregungen aus der christlichen Tradition wie Zwiegespräch im Gebet, Bibellektüre, Meditation und Kontemplation, aber auch neue Formen der Spiritualität können als Lotse dienen und helfen zu ergründen, was uns leben und lieben lässt, was uns nährt und trägt im Leben.

Wenn Sie ein Gespräch oder eine Begleitung wünschen schreiben Sie uns gerne eine E-Mail. Wir vereinbaren dann zunächst einen Kennenlerntermin, um Bedürfnisse und Möglichkeiten offen zu besprechen.

Kontakt

Keine aktuellen Termine.